Tischtennis Feldkirchen-Westerham
Aktuelles
index.html

© 2012 Tischtennis Feldkirchen-Westerham
 
Startseite  -  Kontakt  -  Impressum
 

Willkommen!

Herzlich willkommen bei der Sparte Tischtennis des TV Feldkirchen 1903 e.V.

Unsere Sparte gibt es seit 1974 - aktuell jagen ca. 90 Mitglieder mit großem Eifer dem kleinen weißen Ball hinterher.

Statistik
Erwachsene: ca. 50 aktive Mitglieder
ca. 10 passive Mitglieder
Kinder und Jugendliche: ca. 30 aktive Mitglieder                         

Aktuelle Meldungen - Tischtennis

Erwähnenswertes   *

 



Ludwig Gabler ist wieder Tischtennis-Gemeindemeister

Seine Extraklasse unterstrich Seriensieger Ludwig Gabler (TV Feldkirchen) auch bei den diesjährigen Gemeindemeisterschaften.
"Luggi" besiegte im Endspiel seinen Mannschaftskollegen Sebastian Mayer deutlich. Auf das Stockerl schaffte es auch noch Spartenleiter Sepp Kellerer als Dritter.
Auch im Doppel triumphierten Ludwig Gabler und Hans Sennes über die Paarung Sepp Kellerer / Thomas Hadt.

In der gemischten Klasse Herren B und Damen konnte sich zum Leidwesen des "stärkeren" Gechlechts die frischgebackene oberbayerische Schülermeisterin Karina Krischke durchsetzen. Das Siegerpodest vervollständigten Hans Sennes und Thomas Hadt.

Am spannendsten war die Mädchenkonkurrenz: Dort wurde Steffi Stahn Gemeindemeisterin und verwies etwas überraschend ihre Mannschaftskollegin Karina Krischke auf Platz zwei. Den dritten Podestplatz sicherte sich Eva Gottwald.

Eine rege Teilnahme konnten traditionell die Hobbyspieler verbuchen.
Hobby-Gemeindemeister wurde Norbert Demel vor Karsten Rau und Klaus Rubenbauer. Das Hobby-Doppel gewannen Brigitte Rubenbauer mit Norbert Demel vor Thomas Bacher und Karsten Rau.

Preisverleihung und einen gemütlichen Ausklang in geselliger Runde erlebten die Teilnehmer anschließend im Sportrestaurant.

 



Karina Krischke ist oberbayerische Schülermeisterin

Bei den oberbayerischen Tischtennis-Jugendmeisterschaften in Dachau holte Karina Krischke dank einer starken kämpferischen und mentalen Leistung im Endspiel gegen die höher eingestufte Gegnerin Karolin Salzbrunn (SpVgg Attenkirchen) überraschend den Titel bei den Schülerinnen A.



Komplettiert wurde der Triumph von Karina noch durch den Sieg im Doppel mit ihrer Partnerin Sophia Tran (TTC Freising-Lerchenfeld).



Haarscharf an einer Riesensensation vorbeigeschrammt ist im selben Turnier Steffi Stahn in der Mädchenklasse. Sie unterlag im Viertelfinale denkbar knapp der Turnierfavoritin Antonia Salzbrunn (TTC Freising-Lerchenfeld).
Im Doppel erreichte Steffi immerhin mit Ihrer Partnerin Lorena Seifert (TSV 1847 Weilheim) das Halbfinale.

Ebenfalls bravourös schlug sich Eva Gottwald, die bei den "Kleinsten" (Schülerinnen B) nach hartem Kampf mit einer äußerst knappen Niederlage im Viertelfinale die Segel streichen mußte.

 



TV Feldkirchen räumt nochmals kräftig ab

OVB-Online 11.10.17

Au - Die letzten Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugend- und Schülerklassen vor der Gebietsreform in der kommenden Saison, die beim ASV Au ausgetragen wurden, sind nochmals ein Fall für die Geschichtsbücher.

Lesen Sie weiter

 



TVF-Jugend dominiert im Kreis Rosenheim

Sieben von elf möglichen Titeln fuhren die Tischtennis-Nachwuchscracks des TVF bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Bad Feilbach ein.
Steffi Stahn brachte die Gegenerinnen in der Mädchenklasse mit Ihrem ballsicheren Spielstil zur Verzweiflung und sicherte sich hochüberlegen den Titel.

Bei den Buben entnervte Titelträger Jonathan Eichner mit seiner Mischung aus kompromisslosen Angriffsspiel und eingestreuten spielerischen und taktischen Finessen die Konkurrenz.

Mehr als ein Klassenunterschied trennte die Siegerin in der Schülerinnenklasse A, Karina Krischke, von der Konkurrenz. Karina wäre auch eine Klasse höher heisse Titelanwärterin gewesen, aber leider läßt der Turniernodus keine Doppelstarts zu. Die ersten beiden Plätze bei den Schülerinnen B machten Lena Fischer als Kreismeisterin und Eva Gottwald unter sich aus. Bianca Kolmberger schlug sich tapfer als Fünfte.

Die Doppeltitel jeweils bei den Buben, Mädchen und der gemischten Schülerinnenklasse machten den Triumph des TVF-Nachwuchses perfekt.
Das Foto zeigt die erfolgreichen Teilnehmer(innen)



von links: Karina Krischke, Jonathan Eichner, Bianca Kolmberger, Steffi Stahn, Eva Gottwald, Lena Fischer

 



Nachwuchsgarde erfolgreich in Aichach

Eine erste Talentprobe für die kommende Bayernliga-Saison legten die Mädchen des TVF beim Privatturnier in Aichach ab.
In der Bayernliga-Klasse plazierte sich diesesmal Steffi Stahn als Zweite knapp vor Karina Krischke.
Neuzugang Lena Fischer komplettierte das gute Ergebnis durch einen fünften Platz.
In der Kreis-Klasse überzeugte Bianca Kolmberger mit nur einer Niederlage auf Platz Sechs.

 



Tischtennis Anfänger-Training für Kinder

Die Sparte Tischtennis bietet auch dieses Jahr für Kinder ab der zweiten Grundschulklasse ein Anfängertraining an.

Trainingszeiten hierfür sind immer am Montag von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Schulturnhalle Feldkirchen (hinterer Hallenteil).

Benötigt werden Sportkleidung, Trinkflasche und Hallenturnschuhe. Schläger werden vom Verein geliehen.

Für Fragen und weitere Infos steht der Spartenleiter Sepp Kellerer, Tel. 08063 / 8836, gerne zur Verfügung.

 



Tischtennis-Jugend rasant unterwegs

Ein Geschwindikeitserlebnis der mal anderen Art durfte die Tischtennis-Jugend auf der Gokart-Bahn in Eiselfing erleben.
Organisator Benno Neumeier sowie die Betreuer Mike Kolmberger und Marinus Aigner fuhren die Nachwuchscracks in den Norden des Landkreises.
Dort konnten die Jugendlichen (und Erwachsenen) ihr Reaktionsvermögen zunächst im Qualifying und dann in einem Rennen unter (fast) professionellen Bedingungen unter Beweis stellen.



Nach diesem unvergesslichen Erlebnis trat man schließlich wieder die Heimfahrt nach Feldkirchen an.

 



Traditionelles Volksfest-Tischtennis-Turnier

Das Feldkirchener Volksfest war auch im Jahr 2017 Anlass und würdiger Rahmen für das Volksfest-Turnier der Abteilung Tischtennis. Insgesamt 31 Zweier-Mannschaften kämpften um die beiden Titel auf Bezirks- und Kreisebene.

Der TV Feldkirchen schickte 5 Bezirksliga- und 4 Kreisliga-Teams ins Rennen. Davon auf Bezirksebene ausschließlich Mixed-Teams, welche sich in dem hochklassig besetzten Feld ganz hervorragend behaupten konnten und so manche reinen Männermannschaften hinter sich ließen. Insbesonders unsere jungen Nachwuchstalente spielten allesamt ein klasse Turnier.

Sieger wurden schließlich auf Bezirksebene der TTV Rosenheim vor dem TuS Bad Aibling. Auf Kreisebene setzte sich der SV DJK Heufeld vor der FT Rosenheim durch.
Einen gemütlichen Ausklang genossen die Teilnehmer dann anschließend auf der Feldkirchener Wiesn.

Die Plazierungen unserer Mannschaften waren:

Bezirksebene
3. Platz: Jacqueline Weidinger und Fabian Zilken (TV Feldkirchen/Riedering)
7. Platz: Patrizia Weidinger und Manuel Huber (TV Feldkirchen/TTV)
8. Platz: Sabrina Herold und Ludwig Gabler (TV Feldkirchen)

sowie auf den weiteren Plätzen

Christine Kremser / Stefanie Straßer / Florian Ludwig und schließlich Antonia und Jonathan Eichner, wobei besonders Jonathan eine beeindruckende Talentprobe hinlegte.

Kreisebene
9. Platz: Elisabeth Gschwendtner und Lukas Fürst
10. Platz: Heidi Straßer, Georg Schnitzenbaumer und Hans Hanisch

sowie auf den weiteren Plätzen

Florian Büch / Alex Piller und insbesondere das einzige Damen-Team des Wettbewerbes:
Annika und Kathrin Seeger.

 



Eltern-Kind-Turnier der Sparte Tischtennis

Mit knapp 50 Teilnehmern war das diesjährige Eltern-Kind-Turnier der Tischtennisspieler ein voller Erfolg. Vorbildlich organisiert von Benno Neumeier und geleitet von Trainer Fabi Zilken zeigten insgesamt 15 Dreiermannschaften - jeweils bestehend aus einem Kind/Jugendlichen, einem Elternteil und einem Vereinsspieler - das Können des Nachwuchses einem breiteren Publikum.

Bei bester Verpflegung kam auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz, was durch das Sponsoring der Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling und der Steuerkanzlei HAUBNER Schäfer & Partner maßgeblich gefördert wurde.



Das Foto zeigt das Siegerteam v.l. Lena Fischer, Matthias und Heidi Strasser.

 



Nachwuchsgarde erfolgreich in Aichach

Eine erste Talentprobe für die kommende Bayernliga-Saison legten die Mädchen des TVF beim Privatturnier in Aichach ab.
In der Bayernliga-Klasse plazierte sich diesesmal Steffi Stahn als Zweite knapp vor Karina Krischke.
Neuzugang Lena Fischer komplettierte das gute Ergebnis durch einen fünften Platz.
In der Kreis-Klasse überzeugte Bianca Kolmberger mit nur einer Niederlage auf Platz Sechs.

 



Hobbygruppe für Erwachsene der Sparte "Tischtennis"

Tischtennis gilt als "Lifetime-Sportart", die man in jedem Alter betreiben kann. Tischtennis ist gesund, macht viel Spaß und fördert Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Reaktion und Konzentration. Jeder Spieler entscheidet selbst, mit welcher Intensität er spielen kann und will, was den körperlichen Einsatz betrifft.

Die neue Hobbygruppe richtet sich an alle:

- die gerne Tischtennis spielen oder es lernen wollen,
- die sich mit Tischtennis fit halten wollen,
- die nach längerer Pause zurück zum Tischtennis-Sport finden wollen,
- die nur zum Spaß und ohne Leistungsdruck spielen wollen.

Brigitte Rubenbauer (Trainerin C Breitensport Turnen-Fitness-Gesundheit) steht für Tipps und als Spielpartner zur Verfügung und hilft Anfängern beim Erlernen der Grundschläge.

Die Hobbygruppe trifft sich jeden Freitag von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Mangfallhalle in Feldkirchen. Alle Interessierten sind herzlich zum Probetraining eingeladen. Bei regelmäßiger Teilnahme ist eine Mitgliedschaft im TV Feldkirchen erforderlich.

Mitzubringen sind bequeme Sportkleidung, Hallenturnschuhe, ein Getränk und - wenn vorhanden - ein Tischtennisschläger. Schläger können aber auch zur Verfügung gestellt werden.

Nähere Informationen gibt es bei Übungsleiterin Brigitte Rubenbauer (Telefon 08063/7535) oder bei Spartenleiter Josef Kellerer (Telefon 08063/8836).

 



Drei Neuzugänge für den TV Feldkirchen

Für die Tischtennis-Saison 2017/2018 konnte der TVF drei Neuzugänge, davon zwei "alte" Bekannte, gewinnen: aus Dietramszell wechselt mit Lena Fischer eine hochtalentierte Nachwuchsspielerin, die in der Bayernliga-Mannschaft der Feldkirchener Mädchen aufschlagen wird. Lena hat bereits einige sportliche Erfolge errungen und möchte sich unter Leitung des TVF-Trainerteams um Karin Weidinger und Benno Neumeier professionell weiterentwickeln.

Bereits bekannte Gesichter verstärken die Herrenmannschaften: Jonathan Eichner wird für die neue Saison spielberechtigt für die zweite Herrenmannschaft sein und ist dort an die Spitzenposition gesetzt. Der trainingsfleißige und talentierte Nachwuchsspieler erhofft sich in Feldkirchen viel Spielpraxis gegen gleichwertige Gegner, gerne auch als "Ersatz" in der Ersten.

Lang ersehnt war die Rückkehr von "Urgestein" Karl König, der mit seinen alten und neuen Mannschaftskollegen in der dritten Herrenmannschaft die dritte Kreisliga unsicher machen wird.

 



Hobbytraining kommt gut an, weitere Teilnehmer willkommen

Die im November letzten Jahres eingerichtete Hobby-Tischtennisspieler-Gruppe hat sich gut etabliert. Jeden Freitag um 20:00 Uhr treffen sich unter Leitung von Brigitte Rubenbauer (Trainerin C Breitensport Turnen-Fitness-Gesundheit) und Petra Scherer (Trainerin C Tischtennis) Tischtennisbegeisterte in der Mangfallhalle, die
- gerne Tischtennis spielen oder es lernen wollen,
- sich mit Tischtennis fit halten wollen,
- nach längerer Pause zurück zum Tischtennis-Sport finden wollen sowie
- nur zum Spaß und ohne Leistungsdruck spielen wollen.

Wer jetzt Interesse bekommen hat: Neuzugänge sind immer herzlich willkommen, Schläger können auch gestellt werden.
Nähere Informationen gibt es bei Übungsleiterin Brigitte Rubenbauer (Telefon 08063/7535) oder bei Spartenleiter Josef Kellerer (Telefon 08063/8836)

 



Anfängertraining Tischtennis für Schüler und Jugendliche

Jeden Montag von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr in der Mangfallhalle gibt es für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, diesen rasanten und anspruchsvollen Sport zu erlernen. Ob mit oder ohne Vorerfahrung ist egal. Das Trainerteam vermittelt die Grundfertigkeiten (Technik, Reaktion, Beinarbeit), welche mittels spezifischer Übungen und Spiele trainiert und ausgebildet werden. Sportkleidung und Hallenschuhe müssen mitgebracht werden, Schläger können ausgeliehen werden. Schnuppertraining ist möglich.

Interessierte (Eltern) können sich vorab bei Spartenleiter Sepp Kellerer (Telefon 08063/8836) näher informieren oder melden sich kurz vor Trainingsbeginn mit Ihrem Sprößling beim Trainerteam.

 



Karina Krischke gewinnt Südbayerisches Ranglistenturnier

Das Tischtennis-Ausnahmetalent des TVF, Karina Krischke, gewann in der Klasse Schülerinnen A gegen starke Konkurrenz aus dem gesamten südbayerischen Raum das diesjährige Ranglistenturnier in Blaichach (Allgäu).
Im gesamten Turnier mußte Karina bei 8 Siegen nur eine Niederlage hinnehmen; damit hat Karina sich endgültig in die bayerische Tischtennis-Elite gespielt.

Abgerundet wurde die erfolgreiche Reise der Tischtennis-Cracks des TVF ins Ostallgäu durch den ganz vorzüglichen 10. Platz von Steffi Stahn, die erstmals und als jüngste in der höchsten Altersklasse der Mädchen startend durch eine couragierte und technisch ansprechende Leistung zu überzeugen wußte.

 



Tischtennis-Mädchen bayerischer Vize-Pokalmeister

Einen feinen Erfolg konnte die zweite Tischtennis-Mädchenmannschaft des TVF beim bayerischen Pokalfinale im oberpfälzischen Hirschau feiern.
Als jüngstes Team ihrer Leistungsklasse gewannen Eva Gottwald, Steffi Stahn und Karina Krischke ihre Vorrundengruppe durch eine starke spielerische Leistung.



Einem lockeren Halbfinalsieg gegen den oberfränkischen Vertreter aus Oberkotzau folgte das Finale gegen die Mittelfranken aus Lauf. Obwohl hier die nach langer Verletzungspause erstmals wieder spielende Eva Gottwald einen Punkt beisteuern konnte, reichte es dann denkbar knapp nicht zum Sieg. Trotz der 4:5 Finalniederlage zeigte sich Vor-Ort-Betreuer und Spartenleiter Sepp Kellerer beeindruckt von der gezeigten Leistung der Mädchen und hofft ob des noch in den Spielerinnen vorhandenen Potentials auf weitere Erfolge.

 



Tischtennis-Mädchen erfolgreich

Einen guten Start in das neue Jahr erwischten die Tischtennis-Mädchen des TV Feldkirchen sowohl in den Einzel- als auch Mannschaftswettbewerben.

Überragend war wieder die Leistung von Karina Krischke beim ersten Bezirksranglistenturnier Oberbayern in Putzbrunn.
Karina gewann bei den Schülerinnen A souverän und gab im ganzen Turnier nur zwei Sätze ab.



Eine Altersklasse höher erkämpfte sich Steffi Stahn bei den Mädchen einen hervorragenden und etwas überraschenden 3. Platz.

Aufhorchen ließ auch bei den Kleinsten Selina Scherer, die bei den Kreis-Minimeisterschaften einen sehr guten zweiten Platz belegte und damit aufzeigen konnte, welches Potential in ihr steckt.

Abgerundet wird der erfolgreiche Jahresstart von den Mannschafts-Pokalerfolgen der ersten und zweiten Mädchenmannschaft, die in ihren jeweiligen Leistungsklassen (Bayernliga bzw. Oberbayernliga) schon einmal im Bezirk Oberbayern gewannen und sich für die bayernweite Endrunde qualifizierten.

 



Eva Gottwald räumt ab

Die Tischtennis-Nachwuchshoffnung Eva Gottwald gewann bei Turnieren zu Jahresanfang auf Kreis- und Bezirksebene alle Titel in der Klasse Schülerinnen B. Das 1. Kreisranglistenturnier gewann Eva Gottwald vor Eva Schmid, ebenfalls TV Feldkirchen; am nächsten Wochenende ließ Eva Gottwald dann gleich einen Triumph beim 1. Bezirksbereichsranglistenturnier für Oberbayern Inn folgen, diesmal vor ihrer Vereinskollegin Nora Seidl.



Auch die weiteren Nachwuchsmädchen des TVF sorgten für gute Erfolge.

So gewann ebenfalls beim 1. Kreisranglistenturnier für den Kreis Rosenheim Rosina Emmert in der Klasse Schülerinnen A. Das 2. Kreisranglistenturnier für den Kreis Rosenheim gewann die Bayernliga-Nachwuchsspielerin Steffi Stahn in der Mädchenklasse.



Unsere bisherigen Sponsoren

Wenn Sie auch hier genannt werden möchten, so wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Spartenleitung Herrn Josef Kellerer.



  ELLMAIER - Die Badgestalter
  Sparkasse Rosenheim - Bad Aibling
  Metzgerei Senger
  Stickeria Rauh/Reitmeyer
  Getränke Transiskus
(Westerham)
  HAUBNER Schäfer & Partner
Steuerberater und Rechtsanwälte